Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung
 
DATENSCHUTZERKLÄRUNG für die Nutzung der Websiten kiddiesfamily.com und kiddiesdayschool.de
 
Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website. Wir informieren Sie auf dieser Internetseite über unsere pädagogische Konzeption, Standorte, Team und Jobs. Zudem bieten wir Ihnen über unseren Online-Service Voranmeldung (Waiting List) die Möglichkeit zur unverbindlichen Voranmeldung auf den Wartelisten unserer Einrichtungen.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre und der Ihrer Kinder ist für uns sehr wichtig. Wir halten uns strikt an die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten beim Aufrufen unserer Website, Nutzung unseres Online-Services Waiting List und bei Kontaktanfragen per E-Mail.
Soweit Sie im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website um die Erteilung einer datenschutzrechtlichen Einwilligung gebeten werden, erteilen Sie uns diese durch Anklicken der entsprechenden Checkbox, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in dem hier erläuterten Umfang erheben, verarbeiten und nutzen dürfen.
 
I. Verantwortliche Stelle der Datenverarbeitung
Campus für Generationen gGmbH, Postanschrift: Clayallee 225k, 14195 Berlin, vertreten durch die Geschäftsführerin Dr. Gabriela Pfändner-Morrice. Der Datenschutzbeauftragte der Campus für Generationen gGmbH ist zu erreichen unter: dsb@kiddiesfamily.com.

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.    Anonyme Datenerhebung und Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles
Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern in diesem Zusammenhang keinerlei persönliche Daten, sondern lediglich zu statistischen Zwecken technische Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie beispielsweise IP-Adresse, verwendeter Browsertyp, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Browser-Einstellungen, übertragene Datenmenge sowie das verwendete Betriebssystem. Diese Daten werden lediglich zur Verbesserung unseres Angebots und der Sicherstellung des störungsfreien Betriebs unserer Website ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person. Insbesondere stellen wir keine Bezüge zu sonstigen Daten her.
 
2.    Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit wir diese von Ihnen (auch über Dritte) bei Kontaktanfrage (z.B. E-Mail), Eintragung in die Waiting List oder im Rahmen der Vertragsanbahnung und -abwicklung erhalten. Solche personenbezogenen Daten können sein: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadressen, Geburtstag, Familienstand, Tätigkeit (bzw. Dauer der täglichen Beschäftigung und Betreuungsbedarf), Namen der Kinder, Verhältnis zum Kind, Gesundheitsdaten, Ausbildung.
 
3.    Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nach den Bestimmungen der EU-DSGVO und des BDSG. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Personen einholen, dient Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse erforderlich ist, dem unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 c) und e) DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderliche machen, dient Art. 6 Abs. 1 d) DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrnehmung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO als Rechtsgrundlage der Verarbeitung.
 
4.    Weitergabe personenbezogener Daten
Innerhalb des Unternehmens erhalten nur diejenigen Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.
Darüber hinaus setzen wir Dienstleisterpartner (bspw. KigaRoo GmbH & Co. KG, Am Sandtorkai 1, 20457 Hamburg) ein, die ebenfalls Daten etwa zur Abwicklung unseres Online-Dienstes Waiting List oder zur steuerrechtlichen Erfassung erhalten. Diese Stellen sind auf das Datengeheimnis verpflichtet und unterliegen unseren datenschutzrechtlichen Weisungen. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.
Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte oder Stellen in Statten außerhalb der EU erfolgt nur aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen.
 
5.    Speicherdauer und Datenlöschung
Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten nur so lange, wie sie zur Zweckerfüllung notwendig sind. Sind personenbezogenen Daten für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie gelöscht oder gesperrt. Eine Aufbewahrung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch Gesetze (Verjährungsfristen, steuer- und abrechnungsrechtliche Aufbewahrungsfristen), denen das Unternehmen unterliegt, vorgesehen ist. Die Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine vorgeschriebene Verjährungs- oder Aufbewahrungsfrist abläuft, es sei denn, dass weiterhin die Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung Ihrer Daten für einen Vertragsabschluss oder Vertragserfüllung besteht.

III.       Bereitstellung der Website, Verwendung von Cookies und Browser-Plugins
Unsere Internetseite verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Es handelt sich um kleine Textdateien, die im oder vom Browser auf Ihrem Rechner abgelegt und gespeichert werden. Sie dienen dazu, unseren Service benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine individualisierbaren Daten. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.
Sie können Ihren Browser jedoch auch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle generell ausschließen. Es ist jedoch anzumerken, dass bei der Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.
 
IV.         Datenerhebung und -verwendung beim Online-Service Waiting List
Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Voranmeldung auf unserer Warteliste für die Vergabe von Kitaplätzen an. Im Rahmen dieser Voranmeldung fragen wir nach den Kontaktdaten und Tätigkeit der Eltern, Kerndaten des Kindes, gesprochene Sprache, Geschwister und gewünschtes Aufnahmedatum. Die Daten werden beim Online-Service zum Schutz vor unbefugter Kenntnisnahme verschlüsselt übertragen. Dabei verwenden wir die TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security). Dieses Verschlüsselungsverfahren ist eine allgemein als sicher anerkannte Verschlüsselungstechnik zur Absicherung von Datenübertragungen, insbesondere zwischen einem Web-Browser und einem Web-Server.
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Bearbeitung der Wartelisten-Anfrage, Auswahl der Kinder und ggf. anschließender Kontaktaufnahme zur Begründung eines Betreuungsvertrages.
Die Daten erhalten wir durch Ihren Versand auf dem von Ihnen gewählten Weg. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist jene durch den Versand begründete Vertragsanbahnung nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Wir haben angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Interessen nach § 22 BDSG getroffen.
Nach vollständiger Vertragsabwicklung oder bei Ablehnung des Kita-Platzes durch uns oder Sie, werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer weitergehenden Verarbeitung und Nutzung zugestimmt oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten haben, die gesetzlich erlaubt ist.
Die Verarbeitung der Voranmeldedaten kann jederzeit durch Kontaktaufnahme via Brief, Telefax oder (verschlüsselter) E-Mail beendet werden. Kitabewerbungen werden dann sofort gelöscht.
 
V.           Datenerhebung und -verwendung bei Kontaktanfrage per E-Mail
Über die bereitgestellten Adressdaten ist eine Kontaktaufnahme mit der Campus für Generationen gGmbH möglich. Deren Verwendung beinhaltet konkludent eine Einwilligung in die Verwendung der von Ihnen übermittelten Absender-Adresse und sonstiger Kontaktdaten. Die mit Ihrer Kontaktaufnahme übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation gespeichert. Senden Sie uns unaufgefordert eine elektronische Bewerbung zu, speichern wir die darin enthaltenen Daten nur für diesen Zweck. Sollte Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden können, löschen wir Ihre Daten unverzüglich automatisch.
Wir weisen darauf hin, dass die unverschlüsselte Datenübertragung im Internet (z.B. bei Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wegen der Schutzbedürftigkeit der Daten und der Gefahr der unbefugten Kenntnisnahme unverschlüsselter E-Mails durch Dritte sollte lediglich ein Versand per Brief, Telefax oder verschlüsselter E-Mail erfolgen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist daneben Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Kita-Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
Die Daten werden gelöscht bzw. gesperrt, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die Kontaktdaten, die von uns übermittelt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Das ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht bzw. gesperrt, wenn es nicht noch zwingende gesetzliche Gründe gibt sie weiter aufzubewahren. Falls der Nutzer eine Löschbestätigung wünscht, muss er in diesem Fall einen alternativen Kontaktweg wählen.
 
VI.         Rechte der betroffenen Person
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind sie Betroffener im Sinne des DSGVO und stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber unserem Unternehmen als Verantwortlicher zu: Jeder Betroffene hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, Löschung nach Art. 17 DSGVO, Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO sowie Widerspruch nach Art. 21 DSGVO, Recht auf Auskunft und Löschung mit den Einschränkungen nach §§ 34, 35 BDSG. Schließlich können Sie uns gegenüber erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Verarbeitungen auf Grundlage einer Einwilligungserklärung sind bis zum Widerruf weiterhin zulässig.
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten unter dsb@kiddiesfamily.com oder senden eine schriftliche Anfrage an Campus für Generationen gGmbH, Clayallee 225k, 14195 Berlin.
 
VII.      Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Verantwortlichen der Website behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.
 
VIII.    Zustimmung der Nutzer
Indem der Nutzer die Website kiddiesfamily.com und kiddiesdayschool.de gebraucht, stimmt er diesen Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen zu.
 
 
Stand, 20.11.2018